Leistungen

Dietmar Krause, seit über 20 Jahren Selbstständiger, Freelancer, Freiberufler: Digital- & Printmedien, EDV / IT, Trainer & Dozent aus Augsburg – ausgebildet und zertifiziert.

Schwerpunkte:

  • Webdesign
  • Content-Management-Systeme
  • Online-Marketing
  • Drucksachen
  • Corporate-Design
  • Fotografie

Warum ich mein iPad mag

//Warum ich mein iPad mag
  • ipad-office-produktiv

Warum ich mein iPad mag

Mein iPad ist zu meinem digitalen Begleiter geworden. Ich nutze es täglich.

Das sind meine Gründe:

Hinweis: Diesen Text habe ich mittels Sprachesteuerung in Word auf meinem iPad erstellt. Es ist ein Test, um herauszufinden ob die Diktierfunktion funktioniert. Cool es läuft!

Besonders hervorzuheben meines iPads sind die geringe Größe des Gerätes sowie dessen lange Akkulaufzeit.
Es ist für den produktiven Einsatz geeignet und dient auch zur Unterhaltung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist herausragend. In Verbindung mit einer externen Tastatur und einem Stift als Eingabegerät erfüllt es nahezu die meisten meiner Wünsche und Anforderungen, die ich an mein Tablett stelle.
Hauptsächlich verwende ich Apps die ich auf dem iPad, einem Android Smartphone als auch auf meinen Windows 10 PC nutze.

Meine Anforderungen an Apps:

Die für mich wichtigste Anforderung einer App ist es, Dateien Geräte unabhängig bearbeiten zu können, d. h. Anwendungen müssen für mein iPad, für mein Smartphone und mein PC vorhanden sein. Somit habe ich jeder Zeit die Möglichkeit über Cloud basierte Dienste, Daten auf meinen Geräten zu bearbeiten, ändern und zu aktualisieren. Die Dateien sind somit jederzeit synchron und aktuell.
Des Weiteren finde ich es Wichtig, erstellte Dateien in den gängigen Dateiformaten zu speichern, beziehungsweise zu exportieren.
Dateikonvertierung ist ein Muss, um erstellte Dateien in verschiedensten Anwendungen zu öffnen ändern bzw. aktualisieren zu können, unabhängig von System abhängigen Apps.

Plattformunabhängige Apps, die sich produktiv im Alltag nutzen lassen, Geräte übergreifend synchron arbeiten, zu finden ist oft nicht einfach.

Cloud Lösungen:

Einer meiner ersten Gedanken ist, mit welchen Cloud-Diensten kann ich die Daten meiner App auf unterschiedlichen Geräten synchronisieren. Ich verwende überwiegend folgende Cloud-Lösungen: iCloud, OneDrive sowie Google Drive.

OneDrive ist für mich die erste Wahl von Cloud basierten Diensten, da ich überwiegend mit Microsoft Apps arbeite. Dazu gehören Word, Excel, Outlook, PowerPoint und OneNote sowie Office Lens.
Diese Anwendungen sind für Windows, Android und iOS verfügbar.

Google Drive verwende ich, um Fotos vom Handy zu synchronisieren und als Backup Lösung für mein Android Smartphone. In sehr wenigen Fällen weiche ich auf iCloud aus.

Produktivität unterwegs:

Ich brauche ein produktives Gerät, das sich einfach bedienen lässt, zudem leicht, mobil und ausdauernd ist.
Mein iPad erfüllt alle dieser Anforderungen für mobiles Arbeiten in Bezug auf Größe, Gewicht, Performance und Kompatibilität.

Fazit:

Das sind einige geteilte Gedanken, warum ich mein iPad mag.

Dieses Tablett ist:

  • preiswert
  • produktiv
  • leicht und mobil
  • performant
  • ausdauernd
Von | 2020-10-31T11:50:45+00:00 Samstag, 22 Februar 2020|Kategorien: Office|Tags: , |0 Kommentare

Über den Autor:

Dietmar Krause, seit über 20 Jahren Selbstständiger, Freelancer, Freiberufler: Digital- & Printmedien, EDV / IT, Trainer & Dozent aus Augsburg - ausgebildet und zertifiziert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar